KINDER-BUNDSCHUHE OHNE SOHLE Gr.16-21

28,00 EUR
(Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: KiBSoS
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage ca. 2-3 Werktage (Ausland abweichend)
KINDER-BUNDSCHUHE OHNE SOHLE Gr.16-21
KINDER-BUNDSCHUHE OHNE SOHLE Gr.16-21
KINDER-BUNDSCHUHE OHNE SOHLE Gr.16-21
KINDER-BUNDSCHUHE OHNE SOHLE Gr.16-21


Achtung: Schuhe fallen groß aus - es sind Doppelgrößen (z.B. 20/21), aber die Größe/Länge ist immer die der größeren Größe!!!
Wir haben nur noch Reste, da wir mit den Schuhen ganz aufhören.



Auch unsere Kinder- Bundschuhe werden in eigener Werkstatt hergestellt und sind qualitativ sehr gut und stabil.
Wir nehmen dickes, aber weiches Rindleder (Velours-, Nubuk- oder Glattleder/Fettleder), so dass die Bundschuhe meist länger halten, als sie dem Kind passen.
Sie sind sehr gesund für Kinderfüße - zum Krabbeln und zum Laufenlernen - denn der kleine, noch wachsende Fuß wird nicht in feste, harte Schuhe gepresst mit dicken Sohlen, in denen er seine Muskeln nicht aufbauen kann und er nur mechanisch abrollen kann, sondern der zarte Kinderfuß hat alle Bewegungsfreiheit wie beim Barfußlaufen - nur eben geschützt.
Natürlich ist er nur dort zu empfehlen, wo man auch gerne barfuß läuft, wie z.B. auf Wiesen, Sand und Erde oder für zu Hause.
Abgehärtete Kinder laufen sogar auf Kieselsteinen und Geäst.
Für die Stadt - Asphalt - ist er nur bedingt geeignet.
Die Kindergrößen sind immer Doppelgrößen, weil Kinderfüße so schnell wachsen!
Die größere Zahl ist die jeweilige Größe, die kleinere zum Reinwachsen!
Nicht passende Schuhe sind der Hauptgrund für spätere Fußschäden!
Passende Schuhe sind innen mindestens 12 mm länger als die Füße.
Neue Schuhe können sogar noch etwas mehr Spielraum haben (17 mm).
Barfußgehen ist das Beste für kleine Füße: Dabei wird die Fußmuskulatur abwechslungsreich geschult und gekräftigt. Und eine kräftige Fußmuskulatur ist die beste Voraussetzung für gesunde und widerstandsfähige Kinderfüße!


Und wenn Ihr dann noch beherzigt, die Schuhe vor allem unten drunter immer schön einzufetten mit Lederfett oder Schuhcreme, dann habt Ihr lange was davon.
Immerhin trugen sie schon die Römer und viele andere Leute im Mittelalter...


In Deutschland ist die Einfuhr von PCB- und AZO-haltigem Leder verboten.
Zudem besitzt Deutschland die strengsten Vorschriften Europas,
was die erlaubte Zusammensetzung der Gerbstoffe betrifft.
Unser Leder kommt vorwiegend aus Deutschland und ist gefärbt
mit Farbstoffen,die den AZO- und sonstigen Verordnungen entsprechen.
Zurichtung ist lösungsmittelfrei (wässrig). Frei von FCKW, PCB, PCP, Formaldehyd und Chrom VI.


Farbe:
Größe:
X